Bedde'n Ko Logo

„Das Publikum erlebte feinen Jazzgesang in Minimalbesetzung, der Klassiker sowie von der Interpretin selbst geschriebene Songs beinhaltete.
Schon der Eingangstitel gab eine Visitenkarte ab. Die Zuhörer durften an diesem Abend sensible, experimentierfreudige Könner erwarten… .
Zu erleben war eine charismatische Sängerin mit viel Ausdruck in der Stimme und spürbarer Empfindsamkeit für die Texte. In Gitarrist Stefan Kowollik fand sie einen kongenialen Partner, der die klanglichen Möglichkeiten seines Instrumentariums sensibel auslotete.“

Ulrich von Mengden 28.5.2016 Jazz im Kino

„Mal zärtlich und fragil, dann wieder kraftvoll und miteinander ringend treffen die wundervolle Stimme von Sandra Beddegenoots auf die Klänge von Stefan Kowolliks Gitarre, der Dialog der beiden fesselt das Publikum und reisst es begeistert mit sich.“

Frank Schindelbeck, jazzpages.com